Datenschutz (Betreuung)

Betreute Grundschule Josef e.V.
Mastbruchstr. 77
33104 Paderborn
Tel.: 05254/940249
Email: info@betreuung-josef.de

 

Speicherung und Verwendung personenbezogener Daten nach der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO https://dsgvo-gesetz.de) gemäß Artikel 13 Absatz 1 und 2 und Artikel 14 Absatz 1 und 2

Unter Beachtung  der gesetzlichen Vorgaben und Bestimmungen der DSGVO werden zur Erfüllung der Zwecke und der Aufgaben des Vereins personenbezogene Daten der Mitglieder des Vereins, der Schüler der Betreuten Grundschule Josef, sowie deren Eltern erhoben, gespeichert und verarbeitet.

Verantwortlicher:                                                    Vertreter des Verantwortlichen:

Vorstand der                                                                  OGS-Leitung
Betreuten Grundschule Josef e.V.                         Heike Heidenreich und Eva R.- Hunold
Mastbruchstraße 77                                                   Mastbruchstraße 77
33104 Paderborn                                                        33104 Paderborn
Telefon: 05254/940249                                             Telefon: 05254/940249

 

Fragen zum Datenschutz:

E-Mail: info@betreuung-josef.de

 

Art und Zweck der verarbeiteten Daten:

    • Beitritt zum Verein „Betreute Grundschule Josef e.V.“:  Alle für die Mitgliedschaft relevanten Daten (z.B. Name, Anschrift, Telefonverbindung, E-Mail, Name des Kindes, Bankverbindung) werden erhoben, um die Geschäftsabwicklung beim Erwerb einer Mitgliedschaft im Verein zu gewährleisten. Eine Einwilligungserklärung ist notwendig. Jedem Vereinsmitglied wird eine Mitgliedsnummer zugeordnet.
    • Anmeldung zur OGS:  Alle für die Aufnahme des Kindes relevanten Daten (z.B. Name, Geburtsdatum und Klasse des Kindes, Name des/der Erziehungsberechtigten, Anschrift, E-Mail, Telefonnummern zur Erreichbarkeit, weitere Namen von Abholberechtigten, Abholregelungen, Gesundheitsdaten wie Allergien, Unverträglichkeiten und Medikamente, Betreuungszeiten) werden erhoben um die Planung und Durchführung der Betreuung gewährleisten zu können.
    • Anmeldung zur BGS: (Übermittagsbetreuung bis 13:20 Uhr): Für die Abwicklung des Zahlungsverkehrs für Betreuungsentgelte und die Planung und Durchführung der Betreuung sind bei der Aufnahme des Kindes personenbezogene Daten (z.B. Name, Geburtsdatum und Klasse des Kindes, Name des/der Erziehungsberechtigten, Anschrift, E-Mail, Telefonnummern zur Erreichbarkeit, weitere Namen von Abholberechtigten, Abholregelungen, Gesundheitsdaten wie Allergien, Unverträglichkeiten und Medikamente, Betreuungszeiten, Bankdaten) notwendig. Einer Einwilligungserklärung wird ein Mandat zugeordnet. Fotos: Falls Sie einer Veröffentlichung der Fotos im Schulgebäude bei Schuleintritt zugestimmt haben, gilt dieses auch für die OGS/BGS. Eine Einwilligung zur Veröffentlichung auf der Homepage oder in der Presse wird gesondert von der Betreuten Grundschule Josef e.V. abgefragt.

Rechtsgrundlage für die Datenerhebung ist Art. 6 Abs.1 Ziff. a) und c) DSGVO.

 

Evtl. Empfänger der personenbezogenen Daten:

  • Die Grundschule Josef erhält bei Bedarf personenbezogene Daten (z. B Name und Klasse) um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten und zum Wohle der Kinder Informationen auszutauschen.
  • Das Jugendamt der Stadt Paderborn bei Aufnahme in oder Abmeldungen aus der OGS
  • Der Verwaltungsservice Paritätischer Wohlfahrtsverband, Bismarkstr.8., 32756 Detmold zu Buchungszwecken bei Aufnahme in den Verein Betreute Grundschule Josef e.V. und zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs für Betreuungsentgelte bei der BGS.

 

Dauer der Speicherung:

  • Die bei uns gespeicherten Daten werden gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

 

Rechte der Betroffenen:

Bei Erhebung personenbezogener Daten haben Sie das Recht auf:

  • Widerruf bei bereits erteilten Einwilligungen und einzelnen Verarbeitungsvorgängen, für die eine gesonderte Einwilligungserklärung eingeholt wurde, sofern keine gesetzlichen Grundlagen die Erhebung erfordern gemäß Art 7 Abs.3 DSGVO
  • Auskunft über die zu Ihrer Person und Ihres Kindes gespeicherten und verarbeiteten Daten, insbesondere über Verwendungszweck, Empfänger und geplante Speicherdauer gemäß Art.15 DSGVO
  • Unverzügliche Vervollständigung und/oder Berichtigung der Daten, wenn sie unvollständig oder unrichtig sind gemäß Art. 16 DSGVO
  • Löschung, wenn die gespeicherten Daten unzulässig waren oder der Zweck für die gespeicherten Daten nicht mehr vorhanden ist gemäß Art. 17 DSGVO
  • Einschränkung der verarbeiteten Daten, sofern sie unrichtig sind oder unrechtmäßig verarbeitet wurden gemäß Art. 18 DSGVO
  • Aushändigung oder Übermittlung
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung der einzelnen Daten gemäß Art.21 DSGVO

 

Beschwerdestelle:

  • Aufsichtsbehörde für Datenschutz:
    Landesbehörde für Datenschutz und Informationsfreiheit NRW
    Kavalierstr. 2-4
    40213 Düsseldorf
    Tel.: 0211 384240
    Internet: www.ldi.nrw.de

Absicht Übermittlung an Drittländer: entfällt